Yoga in der Adlergasse

Es begrüßt Sie Christine Weil

Achtung: Neue Kurszeiten ab September 2022 
 

 


1. Yogakurse ab September

Passend zum chinesischen Energie­kreislauf, in dem der Herbst mit dem Element Metall, dem Lungenmeridian und der Nase als Organ assoziiert wird, stehen die Kurse im zweiten Halbjahr 2022 unter dem Thema:

Erfahre deinen Atem

Feder

 Bild von Christine Spondia auf Pixabay
Halte eine Feder unter Deiner Nase und lass Deinen Atem so lang und fein werden, dass sie sich gar nicht bewegt!

Jedes Leben beginnt mit einer Einat­mung und endet mit einer Ausatmung. Der Atem ist unser ständiger Begleiter. Im Alltag ist unsere Atmung meistens kurz und oberflächlich, und wir benut­zen nicht die volle Kapazität unserer Lungen. Durch Yoga können wir lernen, dem Atem wieder Raum zu geben, d. h. vollständig aus- und wieder einzuatmen. Dies hat eine positive Wirkung auf un­seren Organismus und auf unsere Psy­che, indem es uns z. B. hilft loszulassen. Der Atem ist außerdem das Bindeglied zwischen Körper und Geist und ein Tor zur Spiritualität.

Kurstermine: 

Montags (18:15 Uhr und 20 Uhr): 12.09., 19.09., 26.09., 10.10., 17.10., 24.10., 07.11., 14.11., 21.11., 28.11.

Dienstags (18:15 Uhr und 20 Uhr): 13.09., 20.09., 27.09., 04.10., 11.10., 25.10., 08.11., 15.11., 22.11., 29.11.

Mittwochs (16:00 Uhr): 14.09., 21.09., 28.09., 05.10., 12.10., 26.10., 09.11., 16.11., 23.11., 30.11.

Kursgebühr: 80,00 €


2  Adventsmeditationen

Herzliche Einladung zu drei Adventsmeditationen im Dietrich-Bonhoeffer-Haus unter dem Thema:

Adventliche Menschen

Ein adventlicher Mensch ist ein Mensch, der nie aufhört, Gott zu suchen. Ein adventlicher Mensch ist ein Mensch, der versucht, bei sich zuhause zu sein. Ein adventlicher Mensch ist ein Mensch, der mit dem Herzen sieht.

An drei Abenden (05.12., 12.12., 19.12.), jeweils montags von 20 bis 21 Uhr unter der Leitung von Christine Weil können Sie sich auf Weihnachten einstimmen sowie innehalten, sich selbst spüren, das Hier und Jetzt erleben, Ihre innere Wirklichkeit entdecken und mit Gott ins stille Gespräch kommen.

Jedes Treffen beinhaltet eine stille Zeit von etwa 20 Minuten. Die Themen der einzelnen Abende sind Jesaja (Jesaja 40, 3–5), Johannes der Täufer (Matthäus 3, 1–6) und Josef (Matthäus 1, 18–25).

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Sitzen können Sie auf einem Stuhl oder einem Meditationsbänkchen. Bitte bringen Sie warme Socken mit.

Advent


3. Angebote auf Anfrage

Wenn Sie an einem dieser Angebote interessiert, schicken Sie mir bitte eine Mail oder rufen Sie mich an:

  1. Einzelunterricht in der Tradition von T.K.V. Desikachar

    Einzelunterricht im Yoga kannst Du Dir so vorstellen: Zuerst finden wir in einem Gespräch heraus, was Deine Bedürfnisse sind, und dann legen wir gemeinsam Ziele für Deine Yogapraxis fest. Da Yoga ganzheitlich wirkt, können diese Ziele gesundheitlicher, seelischer oder spiritueller Art sein. Du bestimmst selbst, wie viel Zeit Du für das Üben zu Hause hast (z.B. 10, 20, 30 Minuten, ein- oder zweimal am Tag). Regelmäßiges Üben ist nämlich die Voraussetzung, damit Du näher an Deine Ziele kommen kannst. In der ersten Stunde erarbeiten wir ein auf Dich zugeschnittenes Übungsprogramm. Nach 3-4 Wochen kommst Du wieder, und wir schauen, wie es gewirkt hat. Dann bekommst Du das nächste Übungsprogramm usw. Am Anfang würden wir uns öfters treffen; später kann es sein, dass Du lange Zeit beim selben Programm bleibst, weil es alles enthält, womit Du Dich in Deinem Alltag wohler fühlen kannst. Eine Einzelunterrichtsstunde (60 Minuten) kostet zurzeit 50,00 Euro.

    Adhomukha

  2. Fortbildung für Yogalehrer*innen und Yogageübte in der Tradition von Yogi Dr. Babacar Khane (jeweils ein Wochenende, von Freitagabend bis Sonntagmittag, ab 4 Teilnehmer*innen). Preis: 200 €. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei mir.
    Übernachtungsmöglichkeiten in den umliegenden Hotels: Hotel Alt-Finthen, Hotel Adler

Yoga Seminar3

Christine Weil und Babacar Khane bei einem Seminar in Budenheim

 

Designed by Jochen Behrendt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.